Häufig gestellte Fragen

Auf dieser Seite beantworten wir häufig gestellte Fragen.

Kann ich mich anonym eintragen?

Ja, wir nehmen sogar ausschließlich anonyme Einträge entgegen. Wir möchten nämlich gar nicht mehr Daten sammeln, als nötig, auch damit keiner der Einträge identifizierbar ist. Darum wollen wir beim Eintragen nur den Ort oder die Stadt von Ihnen wissen. Den aus Ihrem Eintrag resultierenden Pin platzieren wir dann an zufälliger Stelle innerhalb des angegebenen Ortes.

Können die Daten gefälscht werden?

Da alle anonym Einträge vornehmen können, die das möchten, könnten einzelne Einträge auch unwahr sein. Allerdings müssten die Personen diese Einträge mühsam per Hand eingeben. Das dauert und ab einem gewissen Zeitpunkt würden sie durch unser CATPCHA eingebremst.

Dieses CAPTCHA verhindert es auch, dass Daten automatisiert ans System geschickt werden können.

Zu guter Letzt müssten diese Personen nach zwei Wochen alle Eingaben erneut vornehmen, da älteren Einträge automatisch wieder aus dem System fallen.

Warum werden Einträge nur 2 Wochen gespeichert?

Damit wollen wir gewährleisten, dass die Daten auf unserer Seite aktuell sind und den Stand der Dinge widerspiegeln. Würden Einträge nicht automatisch herausfallen, hätten wir ziemlich bald sehr viele sogenannte Karteileichen, weil Menschen vergessen, sich wieder auszutragen, sobald sie wieder in die Bildungseinrichtung gehen oder auch, wenn die gesamte Gemeinde wegen zu hoher Inzidenzen komplett in den Distanzunterricht wechselt.

Warum sind meine Pins an falscher Stelle?

Aus Datenschutzgründen fragen wir beim Eintragen nur den Ort oder die Stadt ab. Wir kennen Ihre genaue Anschrift oder die der Bildungseinrichtung also nicht. Wir wissen nur, wo der Mittelpunkt des Ortes liegt, den Sie angegeben haben. Wie sie auf der Karte sicher auch gesehen haben, nutzen wir ein sogenanntes "Cluster-Verfahren", um eng beieinanderliegende Pins zu einer Gruppe (dem "Cluster") zusammen zu fassen. Das ist bei der Menge Einträge nötig, weil Ihr Smartphone oder Ihr Computer bei der Anzeige aller einzelnen Pins zusammenklappen würde. Gleichzeitig möchten wir aber auch, dass wenn man nah an einen Ort heranzoomt, alle Pins separat zu sehen sind, weil das mehr Eindruck macht. Damit die Pins in diesem konkreten Fall nicht zusammengefasst werden, dürfen wir sie also nicht alle genau auf den Ortsmittelpunkt setzen. Deshalb verteilen wir sie in einem zufälligen Verfahren in einem Radius rund um diesen Ortsmittelpunkt. Diese Zufallsverteilung ändert sich bei jedem Aufruf der Karte. Und das ist schließlich der Grund, weshalb die Pins an falscher Stelle zu stehen scheinen (manchmal übrigens auch mitten in einem Fluss :)